20 Jahre Deutschlandradio /

 

Unsere Leistungsbilanz

Deutschlandradio in Zahlen

Deutschlandradio Leistungsbilanz
Deutschlandradio Leistungsbilanz

Täglich 500 Minuten Nachrichten, 2232 Minuten Eigenproduktionen in Wort und Musik, davon 126 Wissenschaft und Bildung: Diese und weitere Zahlen unterstreichen klar die Qualität und Kompetenz des Deutschlandradios und sind dargestellt in der aktuellen Broschüre "Leistungsbilanz - Deutschlandradio stellt sich vor", die wir zum Download anbieten.

Die Publikation präsentiert die tragenden Säulen von öffentlich-rechtlichem Rundfunk mit Vorbildcharakter: Informationskompetenz, Panoramafunktion für Kultur und Bildung, spannender Wissenschaftsjournalismus, das alles oft in Kooperation mit starken Partnern. Nicht zuletzt belegen zahlreiche renommierte Auszeichnungen, zuletzt Prix Italia und Grimme-Preis, eindrucksvoll, dass Deutschlandradio mit seinen drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen für den Rundfunkbeitrag eine beeindruckende journalistische Leistung erbringt, die ihr Geld wert ist. 


Deutschlandradio Leistungsbilanz März 2014 (pdf-Download)

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Chronik des Deutschlandradio

Über uns

Ultraschall Berlin 2018 – Festival für neue Musik

Das Radialsystem von der Spree aus gesehen (Radialsystem / Sebastian Bolesch)

Kulturradio vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und Deutschlandfunk Kultur veranstalten vom 17. bis zum 21. Januar 2018 "Ultraschall Berlin".

Deutsch-tschechischer Journalistenpreis für Peter Lange

Die Brüder Thomas (r.) und Heinrich Mann in München, 1930. (Imago Stock & People)

Der Deutsch-tschechische Journalistenpreis geht in der Kategorie Radio in diesem Jahr an Peter Lange, Korrespondent für ARD und Deutschlandradio in Prag.

Eröffnung der Konferenz "Formate des Politischen“

(© Deutschlandradio)

Deutschlandradio-Intendant Stefan Raue warnt vor Selbstanmaßung des Journalismus