20 Jahre Deutschlandradio /

 

Unsere Leistungsbilanz

Deutschlandradio in Zahlen

Deutschlandradio Leistungsbilanz
Deutschlandradio Leistungsbilanz

Täglich 500 Minuten Nachrichten, 2232 Minuten Eigenproduktionen in Wort und Musik, davon 126 Wissenschaft und Bildung: Diese und weitere Zahlen unterstreichen klar die Qualität und Kompetenz des Deutschlandradios und sind dargestellt in der aktuellen Broschüre "Leistungsbilanz - Deutschlandradio stellt sich vor", die wir zum Download anbieten.

Die Publikation präsentiert die tragenden Säulen von öffentlich-rechtlichem Rundfunk mit Vorbildcharakter: Informationskompetenz, Panoramafunktion für Kultur und Bildung, spannender Wissenschaftsjournalismus, das alles oft in Kooperation mit starken Partnern. Nicht zuletzt belegen zahlreiche renommierte Auszeichnungen, zuletzt Prix Italia und Grimme-Preis, eindrucksvoll, dass Deutschlandradio mit seinen drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen für den Rundfunkbeitrag eine beeindruckende journalistische Leistung erbringt, die ihr Geld wert ist. 


Deutschlandradio Leistungsbilanz März 2014 (pdf-Download)

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Chronik des Deutschlandradio

Über uns

"Förderpreis Deutschlandfunk" an Aaron Pilsan

Ein Flügel im Kammermusiksaal des Deutschlandfunks. (Deutschlandradio / Ellen Wilke)

Der österreichische Pianist Aaron Pilsan erhält am 27. August den "Förderpreis Deutschlandfunk". Der Preis beeinhaltet neben einem Auftritt beim Musikfest Bremen eine CD-Einspielung als Artist in Residence im Kammermusiksaal des Deutschlandfunk in Köln.

Montags bis freitags um 9.35 UhrLuthers Thesen – neu gelesen

Das Erfurter Luther-Denkmal steht vor der Kaufmannskirche auf dem Anger genannten Bereich. Luther lebte zwischen 1501 und 1511 in Erfurt.  (imago/Klaus Martin Höfer)

95 Thesen, 95 Tage, 95 Sendungen. Seit dem 19. Juni 2017 ist die neue Reihe "Luthers Thesen – neu gelesen" in der Sendung ,Tag für Tag' im Deutschlandfunk zu hören.

17. Juni bis 8. Juli:documenta on air – Liveprogramm in und aus Berlin

documenta 14 (picture alliance/dpa/Foto: Uwe Zucchi)

Nach Athen und Kassel eröffnet die documenta 14 in Kooperation mit Deutschlandfunk Kultur einen weiteren Spielort: Der Kunstraum SAVVY Contemporary in Berlin wird zum Funkhaus für ein dreiwöchiges künstlerisches Radioprogramm.